Mitteilungen

29.05.2021:
Ab Montag, 31.Mai gelten die folgenden Regelungen:

  • Wandern / Velofahren:
    - Wanderungen und Velotouren können mit bis zu 50 Teilnehmern stattfinden
    - Für sonstige Anlässe gilt ebenfalls eine Grenze von 50 Personen
    - Aus organisatorischen Gründen kann die Teilnehmerzahl reduziert werden
  • Seniorennachmittage: Es dürfen wieder 100 Personen an den Vorträgen etc. teilnehmen
  • Mittagsclub: Die Mittagessen können im Schnitz & Gwunder wieder stattfinden, mit max. 50 Personen, max. 4 Personen/Tisch
  • Tavolata: Auch hier darf wieder gekocht werden.
  • FitGym / Aquafitness / Gedächtnis und Bewegung: Hier gelten die Regeln der Pro Senectute Zug

Für die jeweiligen Veranstaltungen sind Anmeldungen erforderlich
Aus organisatorischen Gründen kann die Teilnehmerzahl auch reduziert werden
Es gelten weiterhin die entsprechenden Schutzkonzepte.

05.05.2021:
Tablet-Treff in der Bibliothek:
Dieser kann vorläufig noch nicht wiederaufgenommen werden, da gemäss Schutzkonzept die Abstände nicht eingehalten werden können. Je nach Situation ist geplant, nach den Sommerferien wieder zu starten. Wir werden sie darüber informieren.

30.04.2021:
Marlen Nussbaumer hat ihr Kassieramt nun an Josef Stritmatter übergeben: Stabübergabe

28.04.2021:
Verabschiedung von drei verdienten Mitgliedern des Vereins:  Ein Einsatz mit Herzblut

24.04.2021:
Hier finden sie die Abstimmungsresultate der Mitgliederversammlung 2020 und 2021: Abstimmungsresultate MV


Vorschau

33. Senioren – Wanderwoche 2021 ausgebucht

Veloferien in Altenmarkt im Pongau, Salzburg ausgebucht


Links

Pro Senectute: Generationen im Klassenzimmer: Sie sind gesucht!

Corona-Virus

Schutzkonzepte und Informationen des BAG:

Eigene Schutzkonzepte
Schutzkonzept Ressort Wandern
Schutzkonzept Ressort Velofahren
Schutzkonzept Ressort Seniorennachmittage
Schutzkonzept Ressort Mittagsclub
Schutzkonzept Sitzungen